Sie planen einen Umzug? Rufen Sie uns an.

030 - 34 06 38 35

Haben Sie Fragen?

Rufen Sie uns an 030 - 34 06 38 35 oder senden Sie uns eine E-Mail an info@umzugsfirma-berlin.net

Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an

030 - 34 06 38 35

Halteverbotsschilder

Benötigen Sie für Ihren Umzug noch Halteverbotsschilder? Wir nehmen Ihnen diese Arbeit ab.

Verpackungsmaterial

Umzugskartons, Bücherkisten, Luftpolsterfolie, Matratzenhüllen, Seidenpapier, Klebeband uvm.

Unser TOP-Angebot A

2 MANN + LKW
für 2 Std. nur 85 €

Unser TOP-Angebot B

1 MANN
für 2 Std. nur 40 €

Kostenlose Besichtigung

Gerne besuchen Sie unsere Mitarbeiter vor Ort und erstellen Ihnen ein kostenloses Angebot für Ihren Umzug.

  • Home
  • Blog
  • Umzug mit Küche - worauf Sie achten sollten

Umzugsblog

Umzug an Weihnachten

Warum nicht? Und wieder einmal ist es soweit! Die stressigste Zeit des Jahres steht kurz vor der Tür und man soll an den Wohnungswechsel denken. Das geht aber ganz problemlos!

Denn man sollte gerade diese Zeit nützen um schneller und auf leichtere Art und Weise umziehen zu können. Dabei muss in erster Linie an alle Vorteile gedacht werden.

7 Tipps für Ihren Umzug am Jahreswechsel

Weihnachten, Feiertage, Silvester, Ferienzeit – und dann auch noch umziehen? Manchmal kommt alles auf einmal, doch das Jahresende bzw. der Jahresanfang sind traditionell klassische Umzugstermine. Vielfach enden Mietverträge zum 31.12. eines Jahres bzw. zum Quartalsende, doch viel häufiger starten Menschen mit dem Neujahr einen anderen Job. Und ist dieser in einer anderen Stadt oder sogar im Ausland, dann muss eben auch der Umzug zu diesem Termin irgendwie gewuppt werden.

Was beim Umzug mit Katzen zu beachten ist

Veränderungen sind für Katzen immer mit viel Stress verbunden. Um Ihrem Tier bei einem Umzug so wenig Belastung wie möglich zuzumuten, gibt es einige Punkte, die Sie beachten können. Dies reicht von den Vorbereitungen in der alten Wohnung bis hin zu der Einrichtung des neuen Zuhauses.

Umzug im Sommer – was Sie unbedingt beachten sollten!

Viele private und gewerbliche Umzüge finden im Zeitraum Juni bis September statt und natürlich auch im Hochsommer im August. Zwar ist in der warmen Jahreszeit ein Umzug in aller Regel sicher vor Starkregen, Kälte und Sturm – dafür gibt es eine andere Gefahr. Sie heißt Hitze und kann die Aktion mitunter stark behindern oder verzögern. Deshalb sollten Privatleute und Gewerbetreibende ein paar Regeln beachten, wenn sie einen Umzug im Sommer planen:

Umzug mit Küche - worauf Sie achten sollten

umzug mit kuecheDas größte Problem bei einem Umzug mit einer bereits vorhandenen Küche ist die Passform. Von daher muss die neue Anordnung exakt geplant werden. Eine besondere Aufmerksamkeit gilt der Beschaffenheit der Wände, an welchen später die Hängeschränke befestigt werden sollten. Hierzu sollte immer ein Fachmann hinzugezogen werden. Zudem spielt die Position sämtlicher Anschlüsse und natürlich auch die Raumhöhe eine wichtige Rolle. Hinzu kommt die Position der Steckdosen, Wasseranschlüsse und der Dunstabzugshaube, welche bei der Planung berücksichtigt werden sollten.

Was ist bei einem Umzug von Deutschland nach Österreich zu beachten?

umzug oesterreichDas Alpenland Österreich ist in den letzten Jahren nicht nur als Urlaubsziel immer beliebter geworden, viele Besucher haben sich auch in das Land und seine Leute verliebt und planen einen Umzug nach Österreich. Ein Umzug von Deutschland aus ist hierbei denkbar einfach, es wird weder eine Aufenthaltserlaubnis noch eine Arbeitserlaubnis benötigt, um im Alpenland zu leben. Worauf dennoch geachtet werden sollte, damit der Umzug und das Leben dort reibungslos beginnen können, zeigt dieser Artikel.

Perfekt geplant: Der Umzug in die Schweiz

umzug in die schweizIn der heutigen Zeit spielen Umzüge im Alltag eine immer bedeutsamere Rolle. Denn sowohl aus beruflichen wie auch aus privaten Gründen entscheiden sich immer mehr Personen für einen Wohnungswechsel. Während sich früher viele Umzügler innerhalb Deutschlands um eine neue Bleibe umsahen so wird auch das Interesse an Umzügen in das Ausland immer größer. Ein sehr beliebtes Auswandererland ist die Schweiz - denn sie bietet nicht nur beeindruckende Landschaften, sondern auch berufliche Perspektiven.

Ein problemloser Umzug für Mieter und Vermieter

konflikte vermeiden mit neuem vermieterEin Umzug steht immer für einen Neuanfang. So muss nicht nur die Umgebung neu kennengelernt und Kontakt zu den Nachbarn aufgenommen, sondern auch ein persönliches Verhältnis zum Vermieter aufgebaut werden. Denn je fairer und freundschaftlicher dieses Verhältnis geschaffen wird, umso einfacher und komplikationsfreier wird sich auch die gemeinsame Zukunft gestalten.

Umzugsschäden am Mobiliar verhindern oder selbst fachgerecht beheben

umzugsschadenWenn umgezogen werden soll, ist es sehr wichtig, dass die einzelnen Teile fachgerecht verpackt werden, um eventuelle Schäden zu verhindern.

Was bedeutet fachgerechtes Verpacken?

Zunächst sollten alle Möbeloberflächen mit Handtüchern oder alten Decken abgedeckt werden. Handelt es sich um besonders empfindliche Flächen, werden diese zusätzlich auch noch mit Luftpolsterfolie oder Wellpappe versehen. Wichtig ist, dass keine Verpackungsmaterialien verwendet werden, in denen sich Weichmacher befinden. Denn diese könnten auf lackierten Flächen einen Schaden anrichten. Und auch Klebeband sollte nicht direkt auf diese aufgebracht werden.

Lärmbelästigung und Lärmvermeidung beim Umzug

larmvermeidung beim umzugWer seine Nachbarn beim Umzug durch Lärm belästigt, kriegt viel Ärger. Außerdem kann Belästigung durch Lärm auch mit Geldstrafe geahndet werden. Um das zu vermeiden, können Sie folgende Tipps anwenden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok