Sie planen einen Umzug? Rufen Sie uns an.

030 - 98 50 89 19

Haben Sie Fragen?

Rufen Sie uns an 030 - 34 06 38 35 oder senden Sie uns eine E-Mail an info@umzugsfirma-berlin.net

Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an

030 - 98 50 89 19

Halteverbotsschilder

Benötigen Sie für Ihren Umzug noch Halteverbotsschilder? Wir nehmen Ihnen diese Arbeit ab.

Verpackungsmaterial

Umzugskartons, Bücherkisten, Luftpolsterfolie, Matratzenhüllen, Seidenpapier, Klebeband uvm.

Unser TOP-Angebot A

2 MANN + LKW
für 2 Std. nur 85 €

Unser TOP-Angebot B

1 MANN
für 2 Std. nur 40 €

Kostenlose Besichtigung

Gerne besuchen Sie unsere Mitarbeiter vor Ort und erstellen Ihnen ein kostenloses Angebot für Ihren Umzug.

  • Home
  • Blog
  • Bundeswehrumzug – Umzug für Soldaten und Bedienstete der Bundeswehr

Bundeswehrumzug – Umzug für Soldaten und Bedienstete der Bundeswehr



Wissenswerte Tipps über Hilfen, Leistungen, Ansprüche auf Kostenerstattung, Anträge, offiziellen Regelungen und Adressen zur Haushaltsverlegung, ermöglichen einen reibungslosen Ablauf. Hierfür hat das BMVg eine Anleitung erarbeiten, die einen wertvollen Ratgeber darstellt und wichtige Umzugsinformationen für Soldaten bietet.

Die Fibel enthält grundlegende Bestimmungen für Soldaten und Bedienstete rund um die Wohnungssuche zum Dienstort. Informiert über Umzugstermine, was zu beachten ist und welche Stellen zuständig sind. Darüber hinaus beinhaltet sie bedeutsame Informationen in Sachen Antragstellung in Bezug auf Trennungsgeld, Schulbeihilfen, Reisekosten, Pauschalbeträge sowie Erstattungen der Auslagen und welche Fristen einzuhalten sind. Voraussetzungen der Ansprüche sind darin klar geregelt. Dabei werden Sonderfälle ebenfalls berücksichtigt. Beispielsweise wenn Familienzuwachs ansteht oder besondere persönliche Familiensituationen vorliegen.

Das Bundesamt für Infrastruktur, Umweltschutz und Dienstleistungen - kurz BAIUDBw, gibt Antworten auf alle Fragen. Es berät unter anderem über Durchführung und Abrechnung der Umzüge, Kalkulation, Zahlung, Antragsstellungen und informiert über Schulbeihilfe oder Trennungsgeld.

Der Dienstortswechsel ins Ausland oder aus dem Ausland wieder zurück, stellt eine außerordentliche Schwierigkeit dar. Eine besondere Planungen ist zu diesem Zweck unerlässlich. Um stressfrei ins neue Zuhause zu starten, liefert das BAIUDBw Kompetenzzentrum TM Bw – TM 2.3 eingehenden Information, die auf den Einzelfall abgestimmt sind. Als Anregung dient eine gesonderte Broschüre, in der die Voraussetzungen für Auslandsumzüge differenziert zusammengefasst wurden.

Professionelle Helfer engagieren


Zur Auswahl für den Umzug für Soldaten und Bedienstete stehen eine Reihe von Speditionen, die mit der Bundeswehr einen Rahmenvertrag abgeschlossen haben. Ein Verzeichnis, über die Vertragsspediteure zur Durchführung von Inlandsumzügen, ist bei den Dienststellen oder im Internet einsehbar. Umzugsgutlisten zur Aufzeichnung, befinden sich am Ende des veröffentlichen Rahmenvertrages.

Ein entsprechendes Angebot inklusive der Umzugsgutliste ist der zuständigen Dienststelle zur Prüfung vorzulegen, damit das Umzugsvolumen ermittelt werden kann. Dieses ist von größter Bedeutung, insbesondere für die Beförderungsauslagen.

Für diejenigen, die ihren Umzug in Eigenregie organisieren, gibt es eine Alternativ zur Abrechnung und hält die Inanspruchnahme eines Pauschalbetrages bereit. Dieser ist in der Höhe vom Umzugsvolumen sowie der Entfernung abhängig bemessen. Das termingerechte Aufsuchen der zuständigen Beratungsstelle ist empfehlenswert. Sie errechnet die Höhe des Pauschalbetrages.

Aufwendungen für Sonderwünsche bleiben unberücksichtigt und werden nicht erstattet.

Logistisches Meisterwerk


Auf Bundeswehrumzüge spezialisierte Firmen, übernehmen die Durchführung der Arbeiten mit einem qualifiziertem Personal.

Zum Leistungsspektrum gehören unter anderem das Anliefern von Packmaterial mit anschließender Entsorgung, das Auf- und Abbau des Hausrats und der Einrichtungsgegenstände ja sogar das Abklemmen bzw. Anschließen von Küchengeräte. Zudem sorgen sie für das fachgerechte Verpacken, der Be- und Entladung des Transporters, übernehmen das Ein- und Auspacken bzw. Einräumen der Schränke und transportieren alles von A nach B.

Es macht den Weg frei, ohne Durcheinander, Trubel und Hektik ins neue Eigenheim zu starten.

 

Bild: RainerSturm / pixelio.de