Sie planen einen Umzug? Rufen Sie uns an.

030 - 34 06 38 35

Haben Sie Fragen?

Rufen Sie uns an 030 - 34 06 38 35 oder senden Sie uns eine E-Mail an info@umzugsfirma-berlin.net

Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an

030 - 34 06 38 35

Halteverbotsschilder

Benötigen Sie für Ihren Umzug noch Halteverbotsschilder? Wir nehmen Ihnen diese Arbeit ab.

Verpackungsmaterial

Umzugskartons, Bücherkisten, Luftpolsterfolie, Matratzenhüllen, Seidenpapier, Klebeband uvm.

Unser TOP-Angebot A

2 MANN + LKW
für 2 Std. nur 110 €

Unser TOP-Angebot B

1 MANN
für 2 Std. nur 40 €

Kostenlose Besichtigung

Gerne besuchen Sie unsere Mitarbeiter vor Ort und erstellen Ihnen ein kostenloses Angebot für Ihren Umzug.

  • Home
  • Das richtige Handwerkszeug für den Umzug

Das richtige Handwerkszeug für den Umzug

Daher ist es wichtig, nicht nur eine Umzugsliste für alle nötigen Vorarbeiten und Neu/-Ummeldungen zu erstellen, sondern auch für das benötigte Handwerkszeug. Diese Werkzeugliste kann Schritt für Schritt abgearbeitet und bei Erledigung durchgestrichen werden. Die Liste beugt unliebsamen Überraschungen am Umzugstag vor.

Viele Arbeiten, viel Rüstzeug

Bei einem Umzug stehen viele Arbeiten an. Dazu zählen unter anderem Schränke auf- und abbauen, Lampen abmontieren und wieder anbringen, Tapeten abreißen, Wände streichen oder tapezieren, Fußböden legen, Heizkörper und Fenster streichen, Ab- und Anbringen von Jalousien/ Rolläden/ Gardinen, zuspachteln von Löchern, bohren von Löchern, Wasch- und Spülbecken montieren, Waschmaschinen, Trockner und Spülmaschinen anschließen, große elektrische Geräte hin- und her bewegen, Kabel und Drähte verlegen und noch mehr. Für diese verschiedenen Arbeiten benötigt man mehr als ein Werkzeug. Deswegen wird das Erstellen einer Werkzeugliste empfohlen, damit nichts vergessen wird.

Renovieren

Ungefähr zwei bis einen Monat vor dem Umzug erhält der neue Mieter die Wohnungs- oder Hausschlüssel. Diese Zeit sollte für notwendige Renovierarbeiten genutzt werden. Nicht zu vergessen die alte Wohnung, die vor der Übergabe ebenfalls renoviert sein muss. Nur besenrein genügt oft nicht, da die Heizkörper gestrichen oder die Tapeten abgerissen werden sollen. Dafür braucht es das richtige Handwerkszeug. Zum Tapeten abreißen braucht es einen Spachtel und zum besseren Lösen eine Wasserspritze. Es eignen sich auch handelsübliche Sprühflaschen. Wenn die Tapeten feucht sind, lassen sie sich besser abziehen. Zum Tapezieren sind ein Eimer in dem Kleister angerührt wird, ein Tapezierpinsel, ein Tapeziertisch, eine Trittleiter, Zollstock, Bleistift, Tapeziermesser- und Schere, eine Tapezierrolle sowie ein alter Lappen nötig.

Standardwerkzeug im Werkzeugkoffer

Generell sollte ein Werkzeugkoffer über eine Standardausrüstung verfügen. Diese Ausrüstung bildet die Basis bei einem Umzug. Dazu zählen je ein Kreuz- und Schlitzschraubendreher, ein Hammer, Nägel, Tapeziermesser, Kneifzange, Kombizange, Rohrzange, Phasenprüfer (wichtig für das Anbringen von Lampen!), Schrauben, Dübel, Zollstock, Imbusschlüssel, Klebeband, Draht. Mit dieser Grundausstattung kommt man gut durch den Umzug. Nicht vorhandenes Werkzeug sollte unbedingt auf der Werkzeugliste notiert werden.

Erweitertes Zubehör

Wer handwerklich begabt ist und sich mehr an handwerklichen Tätigkeit zutraut, braucht zum Bohren der Löcher eine Bohrmaschine, einen Akkuschrauber für leichteres Befestigen und Lösen der Schrauben an Schränken, Schleifpapier, Lötkolben, Steckschlüssel, Hobel, Winkelschleifer, Fuchsschwanz, Stichsäge, Heißklebepistole.

Praktische Helfer

Wer sich nicht die Mühe machen möchte, seinen Werkzeugkoffer auf Vollständigkeit zu überprüfen, hat die Möglichkeit einen fertigen Werkzeugkoffer zu kaufen. So erspart man sich das Schreiben einer Werkzeugliste und hat alles gleich parat. Fertige Werkzeugkoffer gibt es in verschiedenen Größen und sie sind mit unterschiedlichen Werkzeugen gefüllt. Die Standardausrüstung findet sich in jedem gefüllten Werkzeugkoffer. Wer Zusatzwerkzeug benötigt, sollte sich einen Spezialwerkzeugkoffer zulegen. Wer zusätzlich beim Umzug elektrische Leitungen verlegt, ist mit einem Elektriker Werkzeugkoffer gut beraten. Zubehör für Elektriker kann man auch einzeln kaufen. Wichtig hierfür sind unter anderem Seitenschneider, Elektrikerhandschuhe, Phasenprüfer, Stromprüfgerät,Kabelmesser/-scheren- und einzug, Zangen sowie Schraubendreher. Einfach das benötigte Werkzeug auf die Werkzeugliste schreiben.